Der perfekte Standort -

Wo fühlt sich eine Endless Summer® so richtig wohl?

unser heutiger Eintrag soll sich vor allem mit dem perfekten Standort für die Endless Summer® Hortensien befassen: Wo fühlen sich unsere Lieblinge am wohlsten?

Viel Sonne wirkt sich positiv auf die Blütenbildung aus

Eine grundlegende Faustregel, die hier in Deutschland nicht ganz so relevant, aber zum Grundverständnis recht hilfreich ist: Je kühler der Standort, desto mehr Sonne braucht die Pflanze zum Ausgleich. Die Sonneneinstrahlung hat nämlich erhebliche Auswirkungen auf die Blütenbildung. Da das Klima in den verschiedenen Teilen Deutschlands allerdings keine gravierenden Unterschiede aufweist, lassen sich folgende – überregional gültige – Kriterien für die Standortwahl aufstellen.

Kriterien für den perfekten Standort der Endless Summer® Hortensien

Dauer der optimalen Sonneneinstrahlung
Im Allgemeinen kann man sagen, dass der Standort sonnig bis halbschattig gewählt werden sollte, hier kann sich die Pflanze problemlos in ein wahres Blütenmeer verwandeln.
Unsere Empfehlung: Zirka sechs Stunden Sonne am Tag und am besten etwas Schatten in der Nachmittagssonne.

Hochsommer
Dementsprechend sollten die Hortensien im Hochsommer auch nicht durchgehend der prallen Sonne ausgesetzt sein. Bei großer Hitze im Sommer ist es übrigens normal, dass Hortensien gegen Mittag etwas schlapp aussehen. Sie lassen ihre Blätter aber absichtlich hängen, um eine geringere Fläche für die Sonneneinstrahlung zu bieten, wodurch nicht so viel Wasser verdunstet wird. Das welke Aussehen reguliert sich aber mit genügend Wasser im Laufe des Tages von ganz allein wieder, also keine Sorge!

Wind
Grundsätzlich sollten die Hortensien relativ windgeschützt steht. Zwar kann die BloomStar® mit ihren roten und besonders stabilen Stäben nichts so leicht aus der Fassung bringen, allerdings wäre es schade, wenn die üppigen Blütenbälle von starken Windböen dezimiert würden.

Boden
Der Boden sollte am besten tiefgründig sein, sodass die Hortensie viel Platz zum wachsen hat und sich optimal ausbreiten kann. Vorteilhaft ist dabei ein lockerer und humoser Boden.

Balkon? Terasse? Hecke? Kein Problem!
Ansonsten ist die Endless Summer® ein echtes Multitalent: Sie macht sich großartig im Kübel als Balkon- oder Terrassenpflanze, einzelner Solitär-Strauch im Garten, aber auch Randbepflanzung oder Hecke. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Noch ein kleiner Tipp: Besonders gut gedeihen die Endless Summer® Hortensien in der Nähe von Rosen. Lavendel hingegen mögen sie nicht so gern!


Abschließend noch mal die wichtigsten Stichpunkte zum Standort auf einen Blick:

  • Faustregel: Je kälter der Standort, desto mehr Sonne
  • Der Standort sollte sonnig bis halbschattig und windgeschützt sein
  • Optimal sind sechs Stunden Sonne am Tag und etwas Schatten am Nachmittag
  • Endless Summer® Hortensien bevorzugen tiefgründigen, lockeren, humosen Boden

Man sieht: Unsere Hortensien sind was die Wahl ihres Standorts angeht wirklich sehr unkompliziert. :)
Nächste Woche machen wir dann mit dem Einpflanzen weiter.